Pflege mit Herz.

Wir sehen, erleben und fördern den Menschen unter Berücksichtigung seines sozialen und kulturellen Umfelds. Fachliche und soziale Kompetenzen sind hierfür von besonderer Bedeutung. Darüber hinaus gestehen wir jedem Pflegebedürftigen seine Autonomie und Selbstbestimmung zu.


Innerhalb der Pflege wollen wir die Selbständigkeit des Pflegebedürftigen fördern und erhalten. Die Ressourcen des Pflegebedürftigen sollen erkannt, genutzt und weiterentwickelt werden. Pflege gründet sich auf Individualität und Bedürfnisorientierung. Dabei nimmt Wohlbefinden, Zufriedenheit und Freude den höchsten Stellenwert ein.

Wir möchten die individuelle Persönlichkeit des Pflegebedürftigen und seine aktuelle und vergangene Situation erfassen und die Pflege darauf aufbauen. Jeder Pflegebedürftige wird nach dem aktuellsten ethischen, fachlichen und technischen Wissensstand unter Berücksichtigung eines mit einem hohen Maßstab versehenen Qualitätsmanagements behandelt.


Wir begreifen Vertrauen als die Grundlage unserer Arbeit. Medizinische und pflegerische Dienstleistungen können niemals nur rein gewinnorientiert ausgerichtet sein. Wir öffnen uns daher für vertrauensvolle Gespräche und nehmen uns Zeit für den Pflegebedürftigen und seine Angehörigen. Nur so können wir sicherstellen, dass alle Beteiligten stets über sämtliche Maßnahmen in der ambulanten Versorgung informiert sind und unnötige Ängste vermieden werden.